2 Kommentare

  1. just4funAC
    just4funAC at |

    N´abend. Nun, dann mag ich mal etwas zu einer Wartung eines meiner Caches erzählen. Ganze Touren habe ich noch nicht gelegt, ganze 4 sind es erst (2 Tradis, 1 Mystery und 1 CITO), aber bei einem Tradi steht bei mir immer eine “Wanderwartung” an. Wanderwartung deshalb, weil die Dose alle 2 Tage verschwindet. Im Umkreis von 10-20m wird die Dose immer wieder neu versteckt. Ursprünglich ist es ein ganz normaler Leitplankencache, in den letzten Wochen finde ich die Dose aber mal am Verkehrsschild, dann mal am Geländer einer nahen Brücke, am Sockel einer Gasmessanlage, unter einem Werbeschild, usw. usw. usw. Das kleine Döschen verschafft mir ganz schön arbeit. Normalerweise würde ich sie ja zu machen, aber da es unsere erste Dose ist die wir gelegt haben, möchten wir diesen Platz absolut nicht aufgeben. Ich denke mal das hier der “Saboteur” irgendwann selber keine Lust mehr hat… aber bis dahin vergeht wohl noch einiges an Zeit und beschafft uns derweilen eine andauernde “Wanderwartung”.

    Reply
  2. Himberger / Ulf
    Himberger / Ulf at |

    Also ich besuche meine Dosen auch hin und wieder. Speziell den Mystery-Trail klappere ich ich alle 4-6 Wochen ab weil ein paar der Dosen Filmdosen sind und die ja nicht zu 100% dicht sind.
    Die Online-Logs gleiche ich nicht bei allen Dosen ab, nur die kniffeligen Dosen oder aber von den beiden Trails die Bonus-Dosen. Wir haben hir ja in der Gegend ein Cacher-Team welches sich wahllos durch die Gegend loggt ohne an der Dose gewesen zu sein.

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar