14 Kommentare

  1. Conveam
    Conveam at |

    “Es hat jetzt schon diesen Januar geschneit” 😉

    Reply
  2. ACOUGAR39
    ACOUGAR39 at |

    Das mit dem archivieren von caches( die nicht richtig behandelt werden ) finde ich gut sollte viel häufiger gemacht werden.

    Siehe auch den cache ,Mit dem Rad durch Butjadingen von Drakon20000, die Ownerin macht es zum Jahresende.

    Gruß ACOUGAR39

    Reply
  3. Len-San
    Len-San at |

    Ist denn schon Weihnachten? – Schau’n mer mal … :-)

    Wenn man nicht weiß, was man mit einem Gutschein machen soll,
    kann man als Geocacher dafür auch Trading-Material besorgen 😉

    MfG

    Reply
  4. kuno
    kuno at |

    Hab ich richtig gehört ? Wie kann man sich als Owner drüber aufregen, dass auf der Suche nach einer Filmdose im Wald 20 qm Laub durchwühlt werden. Ich weiß wovon ich rede, es gibt durchaus Filmdosen im Wald, die unter lebendem Moospolstern oder IM Waldboden unter einer Laubschicht stecken. Wer an solchen Stellen Filmdosen auslegt, dem gehört der Account gesperrt.

    Reply
    1. Foerdi
      Foerdi at |

      Da scheinst du leider falsch gehört zu haben. Ich rege mich nicht darüber auf, dass meine Dosen Flurschäden, denn solche Dosen gibt es bei mir nicht ^^

      Reply
  5. kuno
    kuno at |

    Eigentlich isses doch ein alter Hut. Wenn man eine sensible Location bedost, muss man ein angemessen schweres Rätsel davorsetzen. Leider denken viele, Premium Member oder T5 hält Dumpfköppe fern, so´n Quatsch. Damit spaltet man doch bloß die Cachergemeinde (und der Schaden breitet sich sozusagen in ganz anderen Dimensionen aus).
    Das Archivieren zugunsten der Natur find ich sehr besonnen, gegenüber kaputtmachenden Hypointelligenzlern isses leider bloß ne Kapitulation. Und das haben die nicht verdient.

    Reply
  6. Foerdi
    Foerdi at |

    Lieber Berufsgeocacher,
    Danke für das Aufmerksammachen auf meinen Ownerstreik.
    Womit schon ein Ziel des Streiks erfüllt ist, es soll genau über die von mir aufgeführten Missstände nachgedacht werden.
    Schliesslich beziehe ich mich auch auf Ownerverhalten.

    Dazu sollte vielleicht auch gesagt werden, dass meine Caches nicht alle von Vandalismus und Diebstählen oder den anderen aufgeführten Punkten betroffen sind.
    Es ist also nicht so, dass ich jetzt wie eine beleidigte Leberwurst zuhause sitze, ganz im Gegenteil: Ich will einfach nur mal Zeigen, dass man sich als Owner nicht alles gefallen lassen muss und einfach mal zur Wartung wegen größerer Schäden einfach mal DICHT machen kann. Und dann gibt es halt mal so ein paar Caches weniger auf dem Markt die gesucht werden können. – ach ja, bevor einer das meint: Nein ich glaube nicht, dass meine Caches so besonders sind…

    Klar kann man jetzt auch sagen: Dann leg doch keine Dosen aus! – Aber wovon lebt denn bitte unsere Community?

    Ich finde es immer witziger, dass von allen Cachern schöne Dosen mit Bastelarbeit gefordert werden und wenn sie dann geliefert werden, sie zerstört werden.

    Ich beziehe mich in meinen Aussagen auf Beobachtungen, die ich im letzten halben Jahr gemacht habe.

    Dass dieser Streik nun nicht dazu führt, das sich die Welt aufhört zu drehen ist mir klar.

    Ich sehe diese ganze Geschichte eher nüchtern

    Liebe Grüße

    Foerdi

    P.s.: Die Caches sind auch nur disabled…

    Reply
  7. Stelia
    Stelia at |

    Hier mal der Flyer für die heutigen Lichtspiele:

    http://download.zweibrueder.com/lichtspiele.pdf

    VG
    Stelia

    Reply
  8. 23Hunter
    23Hunter at |

    Zum Thema Eventausladung kann ich nur soviel sagen.
    Das ist ja schon fast so, alsob man einem Cacher verbietet die Caches des jeweiligen Owners zu finden, und wenn doch wird es geloescht.
    Haette entsprechende PErson mal vorher dureber nachgedacht ob es richtig ist sich auf der Liste einzutragen waere es gar nicht soweit gekommen.
    Vor ein paar Montaen gabs schonmal einen Vorfall zum Thema GC Mystery.
    Da haben sich alle Cache zusammengeschlossen, und sind von “Mister Spoiler” komplett dem Event ferngeblieben.
    Ich wuerde mir soeinen zusammenhalt immer wuenschen.
    Bei Facebook werden Daten sogar gespeichtert, selbst wenn sie geloescht sind, und Betreffende Person regt sich auf, wenn das in so einem kleinen Umfang passiert.
    Irgendwas stimmt hier nicht ganz, oder?
    Allen anderen wuensche ich ein schoenes Weihnachtsfest.

    Reply
    1. Foerdi
      Foerdi at |

      Theoretisch konnte man einen sba loggen, wenn man betroffener Cacher wäre…

      Die Guidelines sind da eindeutig und unmissverständlich:
      Jeder sollte die Möglichkeit haben am Event teilnehmen zu können…

      Wenn man ordnungsgemäß den will attend geloggt hat…

      Reply
  9. Martin
    Martin at |

    Ist den schon Weihnachten ?

    Definitiv fehlt da was, nämlich das zweite “n”. Klugschei*modus aus.
    Weihnachten ist für mich immer viel zu früh! Erst im Januar hab ich Weihnachtsstimmung. Schade eigentlich.

    Bezüglich Owner und Caches:
    Ich finde, daß man mittlerweile studiert haben muß, um bei GC.com einen Multi gelegt zu haben. Ich weiß gar nicht, wie oft ich Neulingen schon geholfen habe. Unzählige Male halt! Demnach werden immer mehr Micros in die Gegend gefeuert. Schade eigentlich.

    Grüße
    Martin

    Reply
  10. Martin
    Martin at |
    Reply

Hinterlasse einen Kommentar